Unsere Zukunftspläne

Immer wieder hören wir die Frage: Was macht ihr eigentlich nach BSSM1?

Nun, wir haben uns viele Möglichkeiten lange offen gelassen, da sich jedoch unser Studienjahr langsam zu Ende neigt, müssen auch wir uns entscheiden.
Gott hat uns in den letzten 7 Monaten tief bewegt und nachhaltig verändert. Unsere Identität in Christus ist unser zentraler Mittelpunkt geworden, seine Liebe führt und leitet uns im Alltag. Wir haben Heilungen gesehen, wurden vom Heiligen Geist berührt und hatten wunderschöne Lobpreiszeiten erlebt. Umso mehr können und wollen wir dieses Abenteuer so schnell nicht aufgeben. Wir haben beide das Gefühl, dass es noch mehr für uns gibt! Wir sind hungrig nach Amerika gekommen ohne zu ahnen, dass wir mit noch mehr Hunger Amerika wieder verlassen müssen.

Aus diesem Grund haben wir uns dafür entschieden, noch ein weiteres BSSM Jahr zu besuchen, dies bedeutet im Klartext, dass wir Mitte Mai nach Hause fliegen und Ende August unseren Rückflug nach Redding antreten werden, damit wir unser zweites Studienjahr starten können.

Im ersten Jahr wird ein Fundament aus der Identität in Christus, seine Liebe, gegenseitige Ehre und christliche Erweckung gelegt. Es geht viel um die Kernwerte im Königreich Gottes, diese sind: Gott ist immer gut, Ich bin ein Erweckungsträger, Durch Christus eine neue Schöpfung, Jesus bevollmächtigt mich übernatürlich zu leben, Intimität mit Gott ist die Grundlage meines Lebens, Gott spricht zu jeder Zeit, Gottes Wort verändert mich, Ich liebe Gottes Gegenwart, Glaube ist immer aktiv, Ich lebe gesunde Familie, Ich schaffe eine Kultur der Ehre und ein Leben voller Freude.
Dieses Fundament wird im zweiten Jahr weiter geführt, es geht thematisch vor allem um Leiterschaft, Gemeindestruktur und eine Vertiefung des persönlichen Wachstums. Hier steht die praktische Umsetzung des Glaubens noch mehr im Mittelpunkt. Vor allem das Thema Leiterschaft und der persönliche Wachstum mit praktischer Umsetzung ist für uns beide sehr wichtig, da wir es lieben unserer Gemeinde und anderen Menschen zu dienen und zu unterstützen.

Wir suchen somit über die 3 Monate Juni, Juli und August einen Job der es uns erlaubt, die Wochenenden frei zu halten für unsere Gemeinde, unsere Freunde und die Familien. Falls du etwas weißt, melde dich gerne bei uns 🙂

Wir möchten uns hier nochmals ausdrücklich bei unseren Familien, unseren Freunden und unserer Gemeinde bedanken, die uns über dieses Schuljahr so unterstützt und getragen haben! Wir sind unendlich dankbar und bewusst, welch Privileg es ist, hier sein zu dürfen!

 

~Übrigens könnt ihr euch einfach eine Benachrichtigung per Mail schicken lassen, wenn wir neue Blogeinträge hochladen. Geht dafür auf die Startseite, ihr findet unten rechts einen Button mit „Folgen“. Gebt einfach eure Mailadresse an und schon erhaltet ihr eine Nachricht~


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s